Sie sind hier:  Reservieren  >  
Aktuelle Kinowoche 01.12. - 07.12.2016

New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. Newt Scamander ahnt von diesen steigenden Spannungen nichts. Er hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Einige davon trägt er sicherheitshalber in einem täuschend normalen Lederkoffer bei sich, der aber in seinem Inneren ungeheure Dimensionen birgt. Doch plötzlich droht eine Katastrophe, als der ahnungslose No-Maj Jacob Kowalski aus Versehen einige von Newts Geschöpfen in der bereits sehr nervösen Atmosphäre der Großstadt freilässt. Das ist ein ernsthafter Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatut, und Tina Goldstein fasst sofort nach, weil sie dadurch hofft, ihre ehemalige Position als Auror zurückzuerhalten. Doch dann wird alles noch viel schlimmer, denn Percival Graves, der rätselhafte Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA) hat nicht nur Newt in Verdacht ? sondern auch Tina. Newt und Tina müssen also zusammenarbeiten, und gemeinsam mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob bilden sie eine Gruppe von Helden wider Willen, die Newts verschwundene Geschöpfe wiederfinden müssen, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Bald jedoch geht es um noch viel mehr, als sich diese vier Außenseiter - die jetzt als Flüchtige gesucht werden - jemals vorstellen können. Denn ihre Mission bringt sie auf Kollisionskurs mit finsteren Mächten, die zwischen den Welten der Zauberer und der No-Majs einen Krieg auslösen könnten. (Quelle: Verleiher)
(*) Science-Fiction * USA * Regie: Dennis Villeneuve; * Drehbuch: Eric Heisserer;(*) Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker, Tzi Ma;Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit. (Quelle: Verleih)
Woody Allens bittersüße Romanze CAFÉ SOCIETY spielt in den 1930er-Jahren: Bobby Dorfman (Jesse Eisenberg) kommt aus der Bronx nach Hollywood, verliebt sich, kehrt nach New York zurück und schwelgt dort im glitzernden Nachtclub-Ambiente der High Society. Die schillernde Existenz von Bobbys Bronx-Familie ist eine funkelnde Liebeserklärung an die Filmstars, Salonlöwen, Playboys, Debütantinnen, Politiker und Gangster, die das überbordende Lebensgefühl und den Glamour jener Ära verkörperten. Bobbys Familie besteht aus den stets gnadenlos zerstrittenen Eltern Rose (Jeannie Berlin) und Marty (Ken Stott), seinem lässig amoralischen Gangster-Bruder Ben (Corey Stoll), seiner gutherzigen Lehrerin-Schwester Evelyn (Sari Lennick) und ihrem vergeistigten Mann Leonard (Stephen Kunken). Der auf Krawall gebürstete Ben löst jedes Problem mit Gewalt, während die übrigen sehr viel reflektierter mit den Problemen umgehen, indem sie über Recht und Unrecht, Leben und Tod und die kommerziellen Aspekte der Religion diskutieren. Bobby wünscht sich jedoch mehr vom Leben und flieht aus dem Juweliergeschäft seines Vaters nach Hollywood, wo er für seinen Onkel, den mächtigen Agenten Phil (Steve Carell), arbeitet. Schnell verliebt er sich in Phils charmante Assistentin Vonnie (Kristen Stewart), die bereits einen Freund hat, sodass die beiden "nur" gute Freunde werden. Freunde findet Bobby auch in Rad (Parker Posey), die eine Modellagentur betreibt, und ihrem Mann, dem wohlhabenden Produzenten Steve (Paul Schneider). Als Vonnies Freund sich von ihr trennt, springt Bobby in die Lücke und bemüht sich um sie - schließlich gibt sie seinem Werben nach. Er macht ihr einen Antrag und will mir ihr nach New York ziehen. Sie findet das Angebot zwar verlockend - doch es läuft nicht alles so glatt wie geplant.Mit gebrochenem Herzen kehrt Bobby nach New York zurück und jobbt für Ben, der sich mit brachialen Mitteln einen Nachtclub unter den Nagel gerissen hat. Bobby beweist sein Naturtalent als Impresario und macht den Club unter dem neuen Namen "Les Tropiques" im Handumdrehen zum angesagtesten Lokal der Stadt. Rad stellt ihm die schöne Salonlöwin Veronica (Blake Lively) vor, der er eifrig den Hof macht. Obwohl Bobby Vonnie noch nicht vergessen hat, heiratet er Veronica, als die gesteht, dass sie schwanger ist. Für beide beginnt ein wirklich ungetrübtes Leben - in jeder Beziehung scheint Bobby sein Glück gefunden zu haben...bis zu dem Abend, als Vonnie im "Les Tropiques" auftaucht.
Wien, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Egon Schiele ist mit seinen originellen, erotisch aufgeladenen Werken einer der meist diskutierten Künstler seiner Zeit. Leidenschaftlich lebt er für seine Kunst, die inspiriert wird von schönen Frauen und dem Geist einer zu Ende gehenden Ära. Seine jüngere Schwester Gerti ist seine erste Muse, doch schon bald stehen zu ihrem Missfallen immer neue Mädchen für Egon Modell. Als ihm von seinem Künstlerfreund Gustav Klimt die rothaarige Wally vorgestellt wird, verbindet die beiden bald schon mehr als die Liebe zur Kunst. Eine ebenso stürmische wie wahrhaftige Beziehung beginnt, die sich fortan durch Schieles Schaffen ziehen wird und durch sein Gemälde "Tod und Mädchen" unsterblich geworden ist.

Do,
01.12

Fr,
02.12

Sa,
03.12

So,
04.12

Mo,
05.12

20:15

Di,
06.12

Mi,
07.12

Wie soll man sich als Single verhalten? Man kann es richtig machen, man kann es falsch machen ... und man kann es wie Alice machen. Und Robin. Lucy. Meg. Tom. David. In New York City gibt es Tausende einsamer Herzen, die sich nach dem richtigen Partner sehnen - für die große Liebe, für eine Nacht oder irgendwas dazwischen. Was all diese Unverheirateten zwischen den anzüglichen SMS und One-Night-Stands gemeinsam haben: In einer Welt, die von ständig wechselnden Definitionen des Begriffs Liebe geprägt ist, müssen sie lernen, wie man sich als Single verhält. Noch nie hat der Beischlaf in der Stadt, die niemals schläft, derart viel Spaß gemacht. Inklusive 1 Glas Sekt gratis (ab 18).
Dorie ist verzweifelt: Sie kann sich nicht im Geringsten an ihre Familie erinnern. Das soll nun anders werden, denn gemeinsam mit ein paar Freunden macht Dorie sich auf die Suche nach ihren Angehörigen. Dabei helfen ihr der mürrische Oktopus Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, Beluga Bailey, der glaubt, dass sein Echolot kaputt ist, und der kurzsichtige Walhai Destiny. (v.f.)
FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...
Daniel Blake (Dave Johns) ist ein geradliniger und anständiger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer - bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Daniel Blake rechnet nicht damit, dass die geradezu kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Seine Wege kreuzen sich mit Katie (Hayley Squires) und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan. Sie raufen sich zu einer erfolgreichen Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität - von ehemaligen Kollegen, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut - und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf...
Waldemar ist wahnsinnig aufgeregt: Sein Geburtstag steht vor der Tür, es wird Erdbeertorte geben - und alle sollen mit ihm zusammen fröhlich feiern. Doch nicht nur er und seine Freunde Franz von Hahn und Johnny Mauser haben ihre Augen begehrlich auf die Leckerei gerichtet, auch dem Wildschwein Horst von Borst und seiner Bande wird beim Gedanken daran der Rüssel wässrig. Und so fällt die Horde einfach als ungeladene Gäste ein. Noch schlimmer ist aber, dass sie das Geburtstagskind mit einem Trick aus dem Weg räumen. Nun ist guter Rat teuer, wenn Waldemar noch ein Stück von seiner eigenen Torte abbekommen will.
1903 erhält die Wissenschaftlerin Marie Curie (Karolina Gruszka) als erste Frau gemeinsam mit ihrem Mann Pierre (Charles Berling) den Nobelpreis für Physik. Nur kurze Zeit später, mit gerade Mitte dreißig und als junge Mutter zweier Kinder, verliert sie Pierre durch einen tragischen Unfall. Dennoch geht sie ihren Weg unerschütterlich weiter, setzt in einer von Männern dominierten Welt ihre gemeinsamen Forschungen alleine fort und erhält als erste Frau einen Lehrstuhl an der Pariser Sorbonne. Als sie sich dann, nach einer langen Zeit der Trauer um ihren geliebten Mann, in den verheirateten Wissenschaftler Paul Langevin (Arieh Worthalter) verliebt und sich auf eine Affäre mit ihm einlässt, löst sie einen heftigenSkandal aus. Denn just in dem Moment, als ihr der zweite Nobelpreis zuerkannt werden soll und die ehrwürdige Académie des sciences über die Aufnahme Marie Curies in ihren Kreis berät, klagt sie die Pariser Presse - auch auf Betreiben von Pauls rachsüchtiger Ehefrau - öffentlich als Ehebrecherin an. Im vollen Glanze ihres Ruhms wird Marie Curie zum Ziel übler Diffamierungen und muss bitterlich erfahren, wie unvereinbar Vernunft und Leidenschaft sein können.

Do,
01.12

Fr,
02.12

Sa,
03.12

So,
04.12

Mo,
05.12

Di,
06.12

Mi,
07.12

20:15
The adventures of writer Newt Scamander in New York s secret community of witches and wizards seventy years before Harry Potter reads his book in school.
Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum, den sie im Wald schlagen wollten, fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das Fest nun gar nicht feiern können. "Weihnachten fällt nicht aus", verspricht ihm der alte Mann, ganz im Gegenteil "es wird das schönste Weihnachten überhaupt". Als sie jedoch am nächsten Tag endlich bei besserem Wetter mit ihrem Schlitten in den Wald ziehen können, um den Baum zu schlagen, verletzt sich Pettersson so unglücklich am Fuß, dass er sich nur noch humpelnd unter Schmerzen bewegen kann. Sie kehren ohne Baum zurück und der Einkauf der noch fehlenden Leckereien für Weihnachten muss nun auch ausfallen. Leider verbietet es Petterssons Schüchternheit und Zurückhaltung, die mehrfach angebotene Hilfe seiner Nachbarn Beda und Gustavsson anzunehmen. Nachdem Findus bei einem letzten Versuch Weihnachten zu retten sogar ernsthaft in Gefahr gerät und Pettersson erneut jede Hilfe ablehnt, platzt dem kleinen Kater der Kragen. Nun endlich kommt der alte Mann zur Einsicht und gemeinsam basteln sie sich zu Hause ihren eigenen Weihnachtsbaum. Als sie wieder versöhnt und fröhlich gestimmt bei einem kargen Weihnachts-Möhren-Mahl sitzen, klopft es unerwartet an der Tür und die beiden bekommen große Augen: Draußen stehen ihre Nachbarn mit wundervollen Weihnachtsköstlichkeiten und jetzt feiern alle gemeinsam das schönste Weihnachten überhaupt.

Do,
01.12

15:00

Fr,
02.12

15:00

Sa,
03.12

15:00

So,
04.12

15:00

Mo,
05.12

Di,
06.12

Mi,
07.12

(*) Abenteuer, Fantasy * Großbritannien * Regie: David Yates; * Drehbuch: J.K. Rowling;(*) Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Ezra Miller;New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. Newt Scamander ahnt von diesen steigenden Spannungen nichts. Er hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Einige davon trägt er sicherheitshalber in einem täuschend normalen Lederkoffer bei sich, der aber in seinem Inneren ungeheure Dimensionen birgt. Doch plötzlich droht eine Katastrophe, als der ahnungslose No-Maj Jacob Kowalski aus Versehen einige von Newts Geschöpfen in der bereits sehr nervösen Atmosphäre der Großstadt freilässt. Das ist ein ernsthafter Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatut, und Tina Goldstein fasst sofort nach, weil sie dadurch hofft, ihre ehemalige Position als Auror zurückzuerhalten. Doch dann wird alles noch viel schlimmer, denn Percival Graves, der rätselhafte Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA) hat nicht nur Newt in Verdacht ? sondern auch Tina. Newt und Tina müssen also zusammenarbeiten, und gemeinsam mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob bilden sie eine Gruppe von Helden wider Willen, die Newts verschwundene Geschöpfe wiederfinden müssen, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Bald jedoch geht es um noch viel mehr, als sich diese vier Außenseiter - die jetzt als Flüchtige gesucht werden - jemals vorstellen können. Denn ihre Mission bringt sie auf Kollisionskurs mit finsteren Mächten, die zwischen den Welten der Zauberer und der No-Majs einen Krieg auslösen könnten. (Quelle: Verleiher)
(*) Abenteuer, Kinder-/Jugendfilm * Deutschland * Regie: Wolfgang Groos; * Drehbuch: Jan Berger;(*) Darsteller: Arsseni Bultmann, Alexandra Maria Lara, Sam Riley;Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! (Quelle: Verleiher)

Do,
01.12

Fr,
02.12

Sa,
03.12

So,
04.12

14:30

Mo,
05.12

Di,
06.12

Mi,
07.12

Der Skispringer Michael "Eddie" Edwards glaubt fest daran, dass er eines Tages beweisen wird, was in ihm steckt. Obwohl ganz England schon über ihn als Versager lästert, trainiert der durch seine dicken Brillengläser stark beeinträchtigte Wintersportler verbissen mit seinem Coach weiter. Und dann kommt sein großer Tag: 1988 geht Eddie bei den Olympischen Winterspielen in Calgary an den Start. Das Publikum hält sprichwörtlich den Atem an, als er von der Schanze abhebt und gen Sieg fliegt. Inklusive Kaffee und Kuchen. Veranstaltungsbeginn 14:30, Filmstart 15:15 Uhr.
Der Oscar-preisgekrönte Regisseur Clint Eastwood ("American Sniper", "Million Dollar Baby") und Warner Bros. Pictures präsentieren "Sully" mit Oscar-Preisträger Tom Hanks ("Bridge of Spies: Der Unterhändler", "Forrest Gump") als Captain Chesley "Sully" Sullenberger.Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das "Wunder auf dem Hudson", als Captain "Sully" Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf dem eisigen Wasser des Hudson River notlandete und das Leben aller 155 Menschen an Bord rettete. Doch während Sully noch von der Öffentlichkeit und in den Medien für seine beispiellose flugtechnische Meisterleistung gefeiert wurde, begann man bereits mit der Untersuchung des Falls, der fast seinen Ruf und seine Laufbahn ruiniert hätte. (Quelle: Verleih)

Do,
01.12

Fr,
02.12

Sa,
03.12

So,
04.12

15:45

Mo,
05.12

Di,
06.12

Mi,
07.12

Mit diesem tierisch turbulenten Gesangswettbewerb nehmen sich die Macher der "Minions" die wunderbare Welt der Casting-Shows vor. Vorhang auf für "Sing".
In seiner neuen Komödie widmet sich Simon Verhoeven der Familie Hartmann, deren Probleme herrlich eskalieren, als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen. Inmitten aller Wirrungen und Turbulenzen des normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet - so wie das ganze Land.